Beliebte Artikel

Chalkidiki
Chalkidiki Chalkidiki

Kreta
Kreta Kreta

Heraklion
Heraklion Heraklion

Skyros im Griechenland-Lexikon

Die am weitesten vom griechischen Festland entfernte und östlich von Euböa liegende Insel ist insbesondere bekannt für den Triodiou, die alljährliche dreiwöchige Karnevalszeit, die hier sehr ausgiebig zelebriert wird. Nach der Inseltradition zieht an jedem der Karnevalswochenenden ein Dreiergespann aus einem alten Mann, einem Mädchen und einem Begleiter tanzend durch die Gassen von Skyros und erinnert damit insbesondere durch die Verkleidung des alten Mannes an eine Naturkatastrophe, die alle Tiere der Insel getötet haben soll. Weitere Veranstaltungen, in denen insbesondere Fischer und Seeleute die Hauptrolle spielen, sind Inhalt der Feierlichkeiten, die am Karnevalssonntag ihren Höhepunkt finden.

Die größte Hafenstadt von Skyros ist Linaria, die Inselhauptstadt Skyros liegt an Berghängen, die von einer im Mittelalter zu einer Festung umgebauten Akropolis auf der Bergkuppe überragt werden. Eine Besonderheit der Insel ist das höchstens 110 cm große Skyros-Pony, das kleinste Pony der Welt, das nur auf Skyros zu finden ist.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Griechisch
Hauptstadt: Athen
Staatsform: Republik
Einwohnerzahl: ~11 Mio.
Fläche: 131.957 km²
Währung: Euro
Zeitzone: UTC+2 OEZ
Kfz-Kennzeichen: GR
Internet-TLD: .gr
Telefonvorwahl: +30